Über die Insel Brač

Die Insel Brač befindet sich an der Adria gegen über der Stadt Split. Mit einer Fläche von 395 km2, ist sie die größte Insel in Dalmatien und die drittgrößte Insel an der Adria. Brač gehört zu dem sonnigsten Teil der Adria mit etwa 2700 Sonnenstunden im Jahr.

Die gesamte Insel müsste eigentlich als einzigartiger kulturell-historischer und Naturpark deklariert werden, vor allem im südlichen Teil, zwischen Vidova Gora, Zlatni Rat im Ort Bol und der Blaca Wüste, die einen einzigartigen Landstrich bildet, der das Fischer- und Hirtenleben von Brač verbindet, mit zahlreichen Orten für eine angenehmen  Einsamkeit und Ruhe aber auch  außerordentlichen sozialen Erlebnissen, Tanz, Musik und Sport.

In der frühen Renaissance wurden die alten antiken Steinbrüche in der Nähe von Pučišća wieder geöffnet, in denen in der Zeit der Renaissance und des Barock die gesamte Steinmetz-Dynastien geschult wurden, bis zur heutigen Zeit.

Der ausgezeichnete Stein ermöglichte die Schaffung von zahlreichem ausgezeichnetem Bauten seit altchristlichen Zeiten, der Renaissance und Barock bis ereignisreichen 19. Jahrhundert für die Insel Brač, als die Insel mehr als irgendwo in Dalmatien ein Gefühl von Harmonie von architektonischer Komposition  für Mauerwerk selbst bei bescheidensten Häusern pflegte. Im zwanzigsten Jahrhundert wurde der Stein von der Insel Brač im Weißen Haus in Washington eingebaut.